Neue Referendare

Sechs neue Studienreferendare haben ihre 18-monatige Ausbildungszeit am Fürstenberg-Gymnasium begonnen: (Foto von links:) Agnes Zabedjuk (Latein, Mathematik), Nadine Overhoff (Deutsch, Geschichte), Lars Engebrecht (Deutsch, Sport), Nadine Hespeling (Französisch, Biologie), Johannes Duisen (katholische Religionslehre, Sport) und Sarah Ahlmer (Englisch, Kunst). Neben dem angeleiteten Ausbildungsunterricht übernehmen sie ab dem neuen Halbjahr auch jeweils neun Stunden bedarfsdeckenden Unterricht. Auf dem Weg zur Zweiten Staatsprüfung im Frühjahr 2019 absolvieren die Lehramtswärter pro Fach jeweils fünf Unterrichtsbesuche. Die Ausbildungsbeauftragten, Anke Sandfort-Korte, Katharina Karg und Steffen Pottmeier sowie die jeweiligen Fachlehrer betreuen die jungen Lehrkräfte in ihrer Ausbildung. Herzlich willkommen!

Meyen Burmeister

Mit Schulbeginn nach den Herbstferien begrüßen wir zwei neue Lehrkräfte am Fürstenberg-Gymnasium: Brigitte Meyen (Kunst, Deutsch) knüpft mit ihrer Beschäftigung in Recke nahtlos an ihr Referendariat an der bischöflichen Marienschule in Münster an. Ihr Studium absolvierte sie an der Universität Osnabrück. Zu ihren zahlreichen Hobbies zählen Musik, Laufen und Snowboarden. Unterwasser-Rugby und Beachvolleyball gehören zu den sportlichen Freizeitaktivitäten von Michael Burmeister, der Markus Streyl und Verena Isken im Fach Sport vertritt. Sein Referendariat mit den Fächern Sport und Spanisch hat er Ende Oktober am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Münster erfolgreich beendet.

WDR-Lokalzeit

In der letzten Schulwoche vor den Ferien war das WDR-Lokalfernsehen zu Gast am Fürstenberg-Gymnasium, konkret beim Englisch-Leistungskurs der Q1. Der Fernsehsender stellt unsere Referendarin Ina Drees in einem vierminütigen Beitrag vor, der am kommenden Montag (23.10.2017) in der „WDR Lokalzeit Münsterland“ ab 19.30 Uhr ausgestrahlt werden soll (Änderungen des Sendetermins möglich). Wer es nicht schaffen sollte, die Sendung zu sehen, kann den Beitrag mindestens eine Woche lang in der Mediathek des WDR aufrufen. Hier klicken
Und hier noch einmal der Zeitungsartikel zu Ina Drees: „Im Rollstuhl zum Traumberuf Lehrer“. 

Aktualisierung am 23.10.2017: Der WDR-Beitrag zu unserer Referendarin Ina Drees wird leider doch nicht heute gesendet. ? Ein neuer Sendetermin steht noch nicht fest, wird aber – wenn möglich – kurzfristig über Facebook mitgeteilt.

Aktualisierung am 06.11.2017: Der Beitrag wurde heute gesendet und kann in der Mediathek des WDR aufgerufen werden.