DELF

delfDas DELF Sprachdiplom richtet sich an alle Personen mit nichtfranzösischer Nationalität, die aus beruflichen oder aus Neigungsgründen ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen möchten oder müssen. Dabei wird kein Nachweis über die Vorbereitung oder ein vorhandenes Sprachniveau verlangt.

DELF überprüft und bescheinigt den Gebrauch der französischen Sprache in vielfältigen realistischen Situationen des alltäglichen Lebens. Die einzelnen Prüfungsaufgaben evaluieren die kommunikativen Kompetenzen sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch und bieten für Schülerinnen und Schüler jugendorientierte Texte und Themen.

Die einzelnen Prüfungsaufgaben evaluieren die kommunikativen Kompetenzen sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch. Im Bereich der mündlichen Fertigkeiten wird Wert gelegt auf sprachliche Flexibilität einerseits hinsichtlich des Hörverstehens, z.B. der Aussagen der Prüferin bzw. des Prüfers, andererseits in Bezug auf angemessene Reaktionen auf diese Aussagen. Auch im Bereich des Schreibens stehen solche Aufgabenformen im Mittelpunkt, die auf realistische Lebenssituationen ausgerichtet sind, z.B. Verfassen von Briefen persönlicher und formeller Art, Informationen einholen, Meinungen darlegen und austauschen.

DELF

Stolz nahmen in der letzten Woche vor den Osterferien mehr als 100 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Realschule ihre DELF-Diplome entgegen (Diplôme d’Études en Langue Française).
Die Französisch-Lehrerinnen Anke Brüning (RS), Bianca Dörhoff und Alexandra Ehmke als gleichzeitige Organisatorin freuten sich über die erfolgreiche Teilnahme ihrer Prüflinge aus den Jahrgangsstufen 8-Q2. Ein herzlicher Dank gilt Mme Colette Droux, die die Vorbereitungskurse für die Niveaus A1 und A2 angeleitet hat. Im A1-Kurs wurde sie unterstützt von Luise Kipker, Britta Konermann und Julia Große-Berg aus der Q1.
Das DELF-Diplom gilt als das einzige vom französischen Bildungsministerium ankernannte Sprachzertifikat für Französisch als Fremdsprache. In unterschiedlichen Stufen attestiert das Diplom mündliche und schriftliche Sprachkompetenzen und hat weltweit Gültigkeit.
Über das Niveau A1 freuten sich Leon ALBERMANN, Alisea-Raime BAJRAMI, Enno BERENS, Tim BOSBACH, Emma BREULMANN, Daniela DIK, Janna DÜWELING, Noel ERTEL 201801S, Jana FISCHER, Thore GARMANN, Carolin GOHMANN, Fynn GRABENSCHRÖER, Joulina GRÄFE, Julia GREIWE, Julian GROSSE SUNDRUP, Maja GROTHUS, Erik HACHMANN, Maria HANNEBOHM, Sara HARMEIER, Eilene HOPKINS, Aurélie HÖVELMEYER, Paulina JASPER, Lennard KIPKER, Catharina Amelie KOHNE, Anna KRIEGER, Lars LAMBRECHT, Madita LANGELAGE, Luca LEWE, Julie LINNENBÄUMER, Insa MAAG, Lea MÖLLENKAMP, Lee-Ann NELLISSEN, Jana NEUFELD, Stina NIEHAUS, Thalia Sophie NIGGEMANN, Pia OSTENDORF, Marit OSTHOLTHOFF, Jessica PESCHEL, Lara RICHTER, Emma Paula ROBBES, Jenny SANDER, Lucy SCHEIDEMANN, Anne SCHRÖER, Carlos SCHUMACHER, Marie SCHWANKE, Emely STEGEMANN, Tom STILLER, Pia STÜBBE, Isabell ÜFFING, Jan VORNDIEKE und Jan-Michel WESSELS.
Auf der Kompetenzstufe A2 waren erfolgreich Carolin ATHMER, Carlotta BACH, Maja BEHRENDT, Hanna BERKENHEIDE, Luca BÖGGEMANN, Jasemin BORGGREVE, Lisa CHEN, Jana DIRKES, Amelie GERDEMANN, Malin HÖRNSCHEMEYER, Valentin KOLKMANN, Karla KOTTMANN, Ellen KRONE, Kiara LANGELAGE, Theresa LINNENBÄUMER, Leonie MIDDENDORF, Caspar NAGELSCHMITZ, Jannek, Lara-Marie RECKER, Nele REKERS, Lynn ROTERT, Franziska RÜTER, Benjamin SCHABER, Lena SCHIKOFSKY, Marie SCHLÜSEMEYER, Hanna SCHMIDT, Lea VEERKAMP, Stina WALLUS, Lea WESSENDORF, Lena WIEFERMANN und Carolin WIELAGE

Das Referenzniveau B1 erreichten Mohamad Bishr ALAYOUBI, Carla ALTHOFF, Ina FINKE, Julia GROSSEBERG, Anna HANNEBOHM, Jim KOCK, Tanja Marlen LAMBRECHT, Jan NAGELSCHMITZ, Sophia POST, Elisa SCHMITZ und Mike WENZEL.
Das Diplom auf der Stufe B2 erhielten Jonas ALTHOFF, Franziska CRAMER, Moritz GERDEMANN, Maja KOLKMANN und Sarah NAGELSCHMITZ.

Delf 2017

Stolz nahmen am vergangenen Mittwoch 81 Schülerinnen und Schüler des Fürstenberg-Gymnasiums ihre DELF-Diplome entgegen (Diplôme d’Études en Langue Française). Die Französisch-Lehrerin Alexandra Ehmke freute sich über die erfolgreiche Teilnahme ihrer Prüflinge aus verschiedenen Jahrgangsstufen. Sie dankte  Mme Colette Droux, die den Vorbereitungskurs für das Niveau A2 in der Jgst. 7 geleitet hatte. Die Schüler Hanna Konermann und Jonas Althoff begleiteten den A2-Kurs.

Das DELF-Diplom gilt als das einzige vom französischen Bildungsministerium ankernannte Sprachzertifikat für Französisch als Fremdsprache. In unterschiedlichen Stufen attestiert das Diplom mündliche und schriftliche Sprachkompetenzen und hat weltweit Gültigkeit.

Zeugnisübergabe

Das Referenzniveau A1 erreichten: Carlotta BACH, Maja BEHRENDT, Katharina BERGMANN, Hanna BERKENHEIDE, Luca BÖGGEMANN, Jasemin BORGGREVE, Marie BRINK, Leon BRUNS, Lisa CHEN, Jana DIRKES, Niklas EGBERS, Jennifer FERBER, Amelie GERDEMANN, Lilli-Marlene GILDEHAUS, Simon GROßE SUNDRUP, Jule HARTKEN, Malin HÖRNSCHEMEYER, Mathis HUMMERT, Valentin KOLKMANN, Karla KOTTMANN, Sven KRETSCHMER, Ellen KRONE, Kiara LANGELAGE, Theresa LINNENBÄUMER, Leonie MIDDENDORF, Caspar NAGELSCHMITZ, Lennart NIEMANN, Zarah NIGGEMANN, Nicole PEZKE, Jannek PÖTTKER, Lara-Marie RECKER, Tina REEKERS, Lynn ROTERT, Franziska RÜTER, Rabea RÜTER, Lukas SALL, Benjamin SCHABER, Marie SCHLÜSEMEYER, Hanna SCHMIDT, Jona SCHMITZ, Lilith SCHNEIDER, Antonia SCHWEIGMANN, Viona SIERING, Lea VEERKAMP, Merle VISSE, Nele WENKER, Lea WESSENDORF, Lena WIEFERMANN, Carolin WIELAGE.

Über das Niveau A2 freuten sich: Carla ALTHOFF, Leon BECKE, Nicole CHABOWSKI, Ina FINKE, Anna HANNEBOHM, Ricarda HUELSMANN, Lisa HUILMANN, Teresa HUILMANN, Sabrina KLEINE, Annabell KNÜPPE, Jim KOCK, Tanja Marlen LAMBRECHT, Tabea Maria MECK, Jan NAGELSCHMITZ, Sophia POST, Greta SAND, Zoe SCHOCKMANN, Lena SCHÖTKER, Matteo SCHRÖER, Larissa SCHULTE, Sophia STEINEMANN, Anna STOCKMANN, Lea WALTER, Mike WENZEL.

Auf der Kompetenzstufe B1 waren erfolgreich: Franziska CRAMER, Moritz GERDEMANN, Luise KIPKER, Catharina MERTENS, Sarah NAGELSCHMITZ.

Schüler legen erfolreich das Delf-Diplom ab

Stolz nahmen am vergangenen Freitag 85 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums und der Realschule ihre DELF-Diplome entgegen (Diplôme d’Études en Langue Française). Die Französisch-Lehrerinnen Anke Brüning (RS), Alexandra Ehmke und Katrin Kaufhold freuten sich über die erfolgreiche Teilnahme ihrer Prüflinge aus den Jahrgangsstufen 8-EF und sparten bei der Verleihung in der Arche nicht mit Lob. Ein herzlicher Dank gilt Mme Colette Droux, die die Vorbereitungskurse für die Niveaus A1 und A2 angeleitet hat. Sie wurde unterstützt von Luisa Grüter, Marie Linnemann, Judith Pöttker und Helen Voß aus der Q1.

Das DELF-Diplom gilt als das einzige vom französischen Bildungsministerium ankernannte Sprachzertifikat für Französisch als Fremdsprache. In unterschiedlichen Stufen attestiert das Diplom mündliche und schriftliche Sprachkompetenzen und hat weltweit Gültigkeit.

Das Referenzniveau A1 erreichten: Carla Althoff, Lorena Beer, Denise Bentrup, Anna-Maria Bergmann, Sarah Berlage, Nadine Berling, Paula Biemann, Leonie Bloms, Sophia Bruns, Nicole Chabowski, Maria Doeker, Tristan Drews, Leona Dürken, Ina Finke, Vanessa Frackowiak, Maren Gieske, Anne Gohmann, Julia Große-Berg, Marie Grothaus, Anna Hannebohm, Lina Hespeling, Jule Hochhard, Xenia Hoffmann, Sophie Hövelmeyer, Ricarda Huelsmann, Theresa Huilmann, Steffen Kleene, Sabrina Kleine, Annabell Knüppe, Jim Kock, Marleen Kölker, Niklas Konnemann, Jana Kortemeyer, Tanja Marlen Lambrecht, Anna Loch, Florian Lubinski, Sarah Lüxmann, Tabea Maria Meck, Jan Nagelschmitz, Hanna Nähring, Sina Niemann, Jule Rählmann, Lina Recker, Greta Sand, Richrad Schlüter, Jahne Schockmann, Zoe Schockmann, Lena Schötker, Matteo Schröer, Larissa Schulte, Louisa Stapper, Sophia Steinemann, Lisanne Steinforth, Anna Thuenenkötter, Dimitrios Tsabasis, Lea Walter, Mike Wenzel, Marie Wiesmann, Mia Wiesmann, Sophie Wilzer.

Über das Niveau A2 freuten sich: Katharina Berkemeier, Denise Börgel, Tim Donnermeyer, Charlotte Formann, Melina Graw, Elina Hövel, Svenja Käver, Madeline Killmann, Luise Kipker, Britta Konermann, Anna Linnenbäumer, Ella Lütkehues, Catharina Mertens, Nico Neumann, Lynn Niemann, Max Schlüsemeyer, Elisa Schmitz, Jannis Stübbe, Marie Trütken, Tabea Ungruhe, Marie Uphaus.

Auf der Kompetenzstufe B1 waren erfolgreich: Jonas Althoff, Simon Lambers, Pius Nospickel, Theresa Pielage.