Das SV-Team

SV-Team 2016-17
Schuljahr 2016/17
Es fehlt: SV-Lehrer Peter Sterthaus

SV-Lehrer

Christoph Stieve ist von der Schülerschaft zum neuen SV-Lehrer gewählt worden. Er bildet nun mit Steffen Pottmeier das SV-Lehrer-Duo und löst damit Peter Sterthaus ab, der drei Jahre lang für die Schülervertretung tätig war. Die Schülersprecher Marie Wiesmann und Timo Üffing verkündeten am letzten Schultag vor den Ferien bei einer Vollversammlung in der Aula das Wahlergebnis. Dabei nutzte Father Ignaz Hokoro die Gelegenheit, allen Fürstenbergern Grüße aus Tansania auszurichten, und wünschte schöne Sommerferien. Bis Ende August vertritt er Pfarrer van Briel in der Halverder Kirchengemeinde. 

Father Ignaz Hokoro

Aula

Übernachtungsaktion

Am Freitagabend, den 10.02.2017, besuchten 73 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a1, 5a2 und 5a3 die Schule, um dort für einen Tag zu übernachten. Begleitet von den SV Lehrern Herrn Sterthaus und Herrn Pottmeier, einem großen Teil der SV und den „fitten Paten” wurde ihnen dann ein spannendes Programm geboten. Nicht nur kleine Spiele wie Stopptanz, sondern auch „Schlag die Klasse” kamen sehr gut an. Zur Stärkung gab es dann Pommes und Chicken Nuggets und später auch etwas Süßes.  Auch die darauf folgende Nachtwanderung, bei der die Schüler, aufgeteilt in sieben Gruppen, Aufgaben an verschiedenen Stationen in Recke erledigen mussten, war sehr beliebt. Wer nach diesem ereignisreichen Tag noch nicht müde ins Bett fiel, durfte sich noch einen Film, wie zum Beispiel die „Monster Uni“, anschauen. Morgens wurden die Kinder dann mit frischen Brötchen geweckt und die Sieger der Nachtwanderung und der Abendshow verkündet, ehe es dann ans das Aufräumen der Zimmer ging. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben! 

ozio_gallery_nano
Ozio Gallery

Steffen Pottmeier und die Schülersprecher

Steffen Pottmeier ist zum neuen SV-Lehrer gewählt worden. Er löst damit Melanie Schumacher ab, die das Amt vier Jahre lang ausübte, und unterstützt ab sofort Peter Sterthaus. Am letzten Schultag vor den Ferien verkündeten die Schülersprecher Marie Wiesmann und Timo Üffing in der Aula das Wahlergebnis.

Neue und ehemalige Schülersprecher des Fürstenberg-Gymnasiums

Marie Wiesmann (9a2) und Timo Üffing (9a3) aus Hopsten sind zu den neuen Schülersprechern des Gymnasiums gewählt worden. Damit lösen sie Kristin Ifland und Philipp Jasper ab (beide Q2), die sich nach mehr als eineinhalb Jahren im Amt nun auf die mündlichen Abiturprüfungen vorbereiten.

Foto von links: Philipp Jasper, Marie Wiesmann, Timo Üffing und Kristin Ifland

Übernachtungsaktion der SV für die 5er-Klassen

Bei der SV-Übernachtungsaktion für die Klassen 5 des Gymnasiums am Freitag, den 12.02.2016, ging es wieder drunter und drüber. Mit Sack und Pack reisten 90 Kinder am Freitagabend an und verwandelten ihre Klassenräume im Handumdrehen in gemütliche Schlafräume.

Vor dem Essen wurden Spiele wie Contacto oder Stopptanz in der Aula gespielt, während das Technikteam für die passende Musik sorgte. Als es dann schließlich Essen gab, versammelten sich alle Kinder in der alten Mensa, und die vielen Helfer der SV gaben sich große Mühe, die hungrige Bande mit Pommes und Chicken Nuggets zu versorgen. Nach dem Essen folgten weitere gemeinsame Spiele. Obwohl sich alle den Abend über austobten, konnte um 22 Uhr von Ruhe noch gar keine Rede sein. Bei der gemeinsamen Nachtwanderung „bewaffnete“ man sich mit Taschenlampen, und es wurde in Kleingruppen die Gegend um das Schulgelände erkundet. Die SV hatte Minispiele und einzelne Erschreck-Stationen aufgebaut, so dass alle Schüler noch einmal richtig aufblühten. Ruhiger wurde es dann in den extra hergerichteten Kinoräumen. Dank der Filmangebote für Jungs und Mädchen waren auch diese prall gefüllt und dienten als kleine Hilfe zum Einschlafen nach den vielen aufregenden Aktivitäten.

Am Samstagmorgen wurden beim Frühstück bis zu 150 Käse-, Nutella-, und Wurstbrötchen aufgefuttert, und die ganze Aktion nahm ein entspanntes und ruhiges Ende.

Die Mitglieder und Helfer der SV kümmerten sich während der gesamten Zeit bestens um ihre 90 Gäste und hatten natürlich ebenfalls großen Spaß an der Aktion, so dass diesem auch im nächsten Jahr nichts mehr im Wege steht.

Besonderer Dank gilt den SV-Lehrern, Herrn Sterthaus und Frau Schumacher, für die Unterstützung.