FÜRSTENBERG-GYMNASIUM
Eine Schule in bischöflicher Trägerschaft

IMG 6923

Emma Otte gewinnt auf Schulebene den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels


„Weihnachten in Bullerbü“ von Astrid Lindgren, „Jungs sind wie Kaugummi“ von Kerstin Gier, „Hochverrat im Internat“ von Nina Weger – Für den selbst gewählten Text hatten die drei Klassenbesten des Fürstenberg-Gymnasiums aus ganz unterschiedlichen Büchern vorgelesen. Auch im Vortrag aus Erich Kästners „Emil und die Detektive“ überzeugten Emma Otte aus der 6a2, Justus Budde aus der 6a3 und Lotta Daut aus der 6a1 (Foto von links). Die Jury – bestehend aus den Deutschlehrern Markus Hannig, Dr. Peter Hawig, Vanessa Kahl und der Buchhändlerin Helga Volk – musste für ihre Entscheidung mehrere Kriterien zur Ermittlung des Gewinners berücksichtigen: sicherer und flüssiger Vortrag, deutliche Aussprache, angemessenes Lesetempo und vor allem eine gelungene Interpretation des Textes. Mit einem knappen Vorsprung in der Jurywertung stand dann Emma Otte als beste Vorleserin fest, die das Fürstenberg-Gymnasium jetzt auf Kreisebene vertreten darf. Von der Buchhandlung Volk gab es für alle Teilnehmerinnen ein Buchgeschenk als Anerkennung für die gelungenen Textvorträge und Urkunden vom Deutschen Buchhandel.
Fotos: Vanessa Kahl
Erstveröffentlichung am 17.12.2022 in der Ibbenbürener Volkszeitung

Mensa

mensa 250 100

Oberstufe

OberstufenBanner 250 100

Schul-Shirts

Schulkleidung 910 Schulkleidung 910

ZdI

ZdiLogo 250 100