Kreismeister 2017

Fußballer des Fürstenberg-Gymnasium holen Titel

Mit einem 4:0-Sieg gegen die Gesamtschule Nordwalde sind die Fußballer des Fürstenberg-Gymnasiums (Wettkampfklasse II) Meister des Kreises Steinfurt geworden. Im Finale ebneten Tim Donnermeyer, Jan Trojanki, Bennet Wesselkämper und Lennart Grewe den Weg zum souveränen Titelgewinn. Bereits in der Vorrunde konnten sich die Schüler der Jahrgänge 2001-2003 gegen die Schulmannschaften des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums Mettingen und gegen die Fürstenberg-Realschule Recke durchsetzen. In der dritten Runde, dem Halbfinale, bezwangen die Fürstenberger das Kepler-Gymnasium Ibbenbüren mit 3:0 und qualifizierten sich mit einem Remis (0:0) im Spiel gegen die Gesamtschule Saerbeck für das Finale der Kreismeisterschaft. Der betreuende Sportlehrer Markus Streyl führte die „Überlegenheit im Finale wie auch in anderen Spielen“ auf den guten Teamgeist der Mannschaft, vor allem aber auf die „hervorragende Jugendarbeit der Fußballvereine“ im Einzugsbereich des Fürstenberg-Gymnasiums zurück.

Kabinenfoto

Zur Schülermannschaft gehören Jan Nagelschmitz, Fynn Onken, Bennet Wesselkämper, Florian Lubinski, Louis Diekmann, Tim Donnermeyer, Niklas Abing, Felix Wessels, Noah Terheiden, Lennart Grewe, Leon Kattert, Timo Feldhaus, Moritz Ostendorf, Arne Üffing, Fabian Schmidt, Jan Trojanski, Jonas Knaack, Jannis Freye und Markus Streyl als betreuender Sportlehrer.

Erstveröffentlichung am 11.04.2017 in der Ibbenbürener Volkszeitung