Drucken
Zugriffe: 536

logo

Jessica Peschel gewinnt Logowettbewerb der Fremdsprachen

23 Schülerinnen und Schüler waren für die Fürstenbergschulen aktiv und haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Die Aufgabe: Erstellung eines Logos für die Fremdsprachen. Ziel sollte es sein, den Fremdsprachen an unseren Schulen ein einheitliches und weltoffenes Gesicht zu geben, das deutlich macht, dass Sprachen jedem Tür und Tor in die globale Welt öffnen.
Jeder, der kreativ werden wollte, durfte teilnehmen und so kamen 23 farbenfrohe und ansprechende Logos zusammen, aus denen es das Passendste auszuwählen galt. Die Entscheidung fiel den Zuständigen Kira Rohlmann und Antje Rolf schwer, denn viele Einsendungen waren durchdacht und sehr ansprechend gestaltet.
Die drei besten Logos wurden prämiert, aber es kann nur ein Logo gewinnen, und das war das Logo von Jessica Peschel. Ihr Entwurf wird in der Zukunft Einzug erhalten in das Schulgeschehen an den Fürstenbergschulen und als visuelles Symbol der Fremdsprachen zu sehen sein. Herzlichen Glückwunsch! Aber auch Lina Terheiden (EF) und Orelie Lüttmann (8a3) haben sich etwas Kreatives einfallen lassen und wurden als zweiter und dritter Sieger gekürt. Die Buchhandlung Volk stellte besondere Bücher mit Signaturen der Autoren als Preise zur Verfügung.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden!