Hollandaustausch

Am Sonntag, 05.11.17, kurz vor Mittag sind die 22 Schülerinnen und Schüler des Rijnlands Lyceums aus dem holländischen Sassenheim am Fürstenberg-Gymnasium in Recke angekommen. Dort wurden sie herzlich von ihren deutschen Austauschpartnern und deren Familien empfangen. Der Sonntagnachmittag wurde dann in den Familien verbracht und diente einem ersten Kennenlernen. Im Laufe der Woche haben wir zusammen mit unseren Austauschschülern viele spannende Aktionen unternommen: Wir haben zum Beispiel die Zeche Zollverein in Essen besucht, waren im Centro in Oberhausen zum Shoppen und haben uns im Stadtmuseum Münster über den Westfälischen Frieden informiert. Abgerundet wurde die Münster-Exkursion durch eine spannende Stadtralley mit kniffeligen Aufgaben. In der Schule wurde aber auch gearbeitet, so haben wir Präsentationen zu verschiedenen Themen erarbeitet wie z. B. „german and durch Sports“, „the Berlin Wall“ oder „The cities of Sassenheim and Recke“. Die Präsentationen wurden am Ende der Woche vorgestellt - und das natürlich auf Englisch. Während die holländischen Schüler den Freitagnachmittag in Osnabrück verbrachten, haben ihre deutschen Austauschpartner Finger-Food vorbereitet, um ihre Gäste mit einem abendlichen „farewell dinner"“ zu verabschieden.
Auch wenn Deutschland und die Niederlande ziemlich ähnlich erscheinen, sind uns während der Woche doch so einige Unterschiede aufgefallen. Auch die deutschen und holländischen Tastaturen unterscheiden sich bei der Tastenbelegung, was während der Projektarbeit am Computer so machen Holländer zur Verzweiflung brachte.
Allen hat die Woche viel Spaß gemacht, und wir freuen uns schon sehr auf die Fahrt nach Sassenheim im April 2018.

Collage