theater

Die Theater AG des Fürstenberg Gymnasium bereitet sich wieder vor!
„Freitag, der 13.“ heißt das neue Werk. Premiere ist aber am Freitag, dem 7.

Eine komödiantische Robinsonade von Peter Reul
Zum Inhalt: Wer an einem Freitag, dem 13., eine Flugreise unternimmt, muss damit rechnen, dass der Flug nicht planmäßig verläuft. So geschieht es auch diesen Passagieren, die sich nach einer Notwasserung zusammen mit dem Piloten und drei Stewardessen fernab aller Zivilisation auf einer einsamen Insel im Pazifik wiederfinden.
Notgedrungen muss man miteinander auskommen und das Überleben organisieren, auch wenn sich hier recht unterschiedliche Charaktere zusammengefunden haben. Als dann noch eine Gruppe Abenteuerurlauber auftaucht und eine Eingeborene gesichtet wird, beginnt die Lage dramatisch zu werden, bis sich durch eine überraschende Wendung alles auflöst. Oder ist das alles nur ein böser Traum?
Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Theaterabend! Wir laden Sie ganz herzlich ein!

Die drei Vorführungen finden in der Aula der Fürstenbergschulen, Brookweg 7, statt

am Freitag, den 07.02. um 19:30

am Sonntag, den 09.02. um 17:00

am Montag, den 10.02. um 19:30.

Karten (3 bzw. 4 Euro) gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Volk (ab sofort) und ab dem 03.02. in den großen Pausen in der Aula.

Die Mitglieder der Theater-AG freuen sich sehr!

theater