6er

Exkursionen der sechsten Klassen nach Kalkriese und Rheine
Nicht nur Schlachten und Kriege, sondern auch das Leben der Römer und Germanen vor 2000 Jahren stand im Mittelpunkt der Exkursion nach Kalkriese. Die sechsten Klassen begaben sich dabei auf die Spuren von Römern und Germanen, indem sie die Varusschlacht auf großer Wiese und an einem Befestigungswall nachahmten. Ordnung und Disziplin in den Schlachtreihen entschieden über Erfolg und Misserfolg der jungen Legionäre. Die Herausforderung, sich in einem Niedrigseilgarten auf Römerspuren zu bewegen, nahmen die Fürstenberger gerne an.
Ein zweiter, ganz anderer Ausflug führte die Sechstklässler zum Naturzoo in Rheine. Dort beeindruckte vor allem die Fütterung der zahlreichen auf dem Zoogelände lebenden Störche. In der Zooschule war der Nachwuchs einzelner Tierarten Unterrichtsgegenstand. Die Zuschauertribünen bei den Seehunden und der groß angelegte Spielplatz luden zu geselligen Pausen ein. Die offene und kindgerechte Gestaltung des Naturzoos ermöglichte ebenso direkte Begegnungen mit Berberaffen und Lemuren.

Fotos: Johannes Stertenbrink, Johannes Leigers

ozio_gallery_nano