Heiliges Meer

Der Bio-LK der Jahrgangsstufe Q1 von Frau Feldkämper begab sich am Montag auf eine Exkursion an das Heilige Meer (Foto 1). Dabei wurden am Erdfallsee, am Heiligen Meer sowie an weiteren Messstationen Wasserproben entnommen und untersucht. Unter der Leitung von Dr. Carsten Trappmann erhielten die Schüler*innen einen Einblick in das Naturschutzgebiet. Charakteristisch für die Heidelandschaft sind die Glockenheidepflanzen, die von den Argusbläulingen besucht werden (Foto 2). In fast zugewachsenen Seen im fortgeschrittenen Sukzessionsstadium konnte außerdem der seltene rundblättrige Sonnentau, eine fleischfressende Pflanze, in seiner natürlichen Umgebung beobachtet werden (Foto 3).

falter

bio