FÜRSTENBERG-GYMNASIUM
Eine Schule in bischöflicher Trägerschaft

 IMG 2329

Projektwoche der EF
Zu welchem Lebenszeitpunkt kommt eine Organtransplantation überhaupt in Frage? Wann ist ein Mensch eigentlich tot und wann hirntot? Erkläre ich mich bereit, Angehörigen oder auch fremden Menschen meine Organe zu spenden? – Im Rahmen einer verkürzten Projektwoche hatte die Fachschaft Biologie vor den Sommerferien mehrere Experten in die Schule eingeladen, um den Schülerinnen und Schülern der EF eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema „Organspende“ zu ermöglichen.
In vier Lerngruppen hielt Dr. Wilhelm-Alfred Stertmann, Transplantationschirurg im Ruhestand, wissenschaftliche Vorträge zur Feststellung des Hirntods und zum Ablauf einer Organtransplantation. Zur Veranschaulichung von Aufbau und Funktion sezierten die Fürstenberger Nieren, Leber oder Herzen von Schweinen und gelangten auf diese Weise auch zu der Erkenntnis, dass die Transplantation einer Niere lebensfördernd oder lebensnotwendig sein kann. Dr. Rita Bosbach aus Recke informierte aus Sicht einer begleitenden Hausärztin über Abläufe postmortaler Gewebe- und Organtransplantationen und über den Weg von der Organspende bis zur Transplantation mit den Folgebehandlungen. Organtransplantierte Experten schilderten zudem ihre ganz persönlichen Erfahrungen.
Unter Anleitung von Religionslehrern diskutierten die Teilnehmer schließlich in verschiedenen Rollen, ob die Organspende ein „Zeichen der Solidarität“ oder ein „Gewaltakt am menschlichen Körper“ sei mit dem Ergebnis, dass in der Schülerschaft eine große Bereitschaft zur Organspende gegeben ist, gleichwohl die Vorstellung befremdlich bleibt, wenn einem Angehörigen sämtliche verwertbare Organe entnommen werden würden bis hin zur Entstellung.
Wichtig sei es, sich zu informieren und zu entscheiden für oder gegen die Bereitschaft zur Organspende, betonte Biologielehrerin Katharina Karg. Experten wichtige Informationen vermitteln und organtransplantierte Gäste berichten zu lassen, bewertete die Jahrgangsstufe EF im Rahmen einer Evaluation als sehr wertvoll und sprach darin eine klare Empfehlung zur Durchführung mit dem Folgejahrgang im nächsten Jahr aus.

Mensa

mensa 250 100

Oberstufe

OberstufenBanner 250 100

Schul-Shirts

Schulkleidung 910 Schulkleidung 910

ZdI

ZdiLogo 250 100